Deutsch English

1480'TOD DES VERSCHWÖRERS (KOMÖDIANTEN)' (UM 1845) Auktion: 74-IV

'TOD DES VERSCHWÖRERS (KOMÖDIANTEN)' (UM 1845)
'TOD DES VERSCHWÖRERS (KOMÖDIANTEN)' (UM 1845)
'TOD DES VERSCHWÖRERS (KOMÖDIANTEN)' (UM 1845)
Künstler:
CARL SPITZWEG
 
1808 München - 1885 ebenda
Titel:
'TOD DES VERSCHWÖRERS (KOMÖDIANTEN)' (UM 1845)
Technik:
Öl auf Holz (Zigarrenschachtel)
Maße:
21 x 14 cm

Limitpreis:
8.000,00 EUR

EUR*





"CARL SPITZWEG 1808 München - 1885 ebenda 'Tod des Verschwörers (Komödianten)' (um 1845) Öl auf Holz (Zigarrenschachtel). 21 x 14 cm. Signaturstempel unten rechts 'S (im Rhombus) Spitzweg'. Verso: Emblem des Zigarrenherstellers 'H. Upmann' sowie rechts unten verblasster Nachlassstempel 'S (im Rhombus) Spitzweg' und zwei alte, stark besch. Etiketten. 'Auf einer Treppenstufe liegt rücklings eine getötete Gestalt mit ausgebreiteten Armen, links eine im Profil gegebene Figur mit Barett, geschlitztem Wams und Hosen, links den Dolch, rechts die Richterfigur auf dem Sessel, mit antikem Gewand, den rechten Arm erhoben. Links Ausblick in die große Halle, sitzende Figuren im MIttelgrund, rechts dunkle, überhängende Architekturteile über dem Richter. Die Studie befand sich noch 1917 im Besitz von Otto Spitzweg.' (Wichmann, S.: Carl Spitzweg. Verzeichnis der Werke, Stuttgart 2002, S. 402.) Rahmen. Ausstellungen: -Haus der Kunst, München1985; 'Carl Spitzweg und die französischen Zeichner', Nr. 5. -Ludwigs-Galerie, München 1928, mit dem Titel 'Komödianten', ehem. Sammlung H. Reutinger, Schweiz. Literatur: -Wichmann, S.: Carl Spitzweg. Verzeichnis der Werke, Stuttgart 2002, S. 402, WVZ-Nr. 960 mit Abb. -Wichmann, S.: Carl Spitzweg und sein Freundeskreis. Ausst.-Kat., München 1968, S. 30, Nr. 5 -Wichmann, S.: Carl Spitzweg und die französischen Zeichner. Ausst.-Kat., München, Haus der Kunst 1985, S. 30, Nr. 5. Expertise: E. Hanfstaengel, München, August 1968. Provenienz: Privatbesitz NRW."