Deutsch English

339SELTENE IKONE MIT DER HEILIGEN DREIFALTIGKEIT (NEUTESTAMENTLICHE Auktion: 75-II

SELTENE IKONE MIT DER HEILIGEN DREIFALTIGKEIT (NEUTESTAMENTLICHE
 
Russland, Ende 18. Jh.
Titel:
SELTENE IKONE MIT DER HEILIGEN DREIFALTIGKEIT (NEUTESTAMENTLICHE
Technik:
Verbund zweier Bretter mit einer Rückseiten-Leiste. Eitempera auf Kreidegrund, partielle Vergoldung
Maße:
28,2 x 58 cm

Limitpreis:
2.500,00 EUR

EUR*





SELTENE IKONE MIT DER HEILIGEN DREIFALTIGKEIT (NEUTESTAMENTLICHER TYPUS) Russland, Ende 18. Jh. Verbund zweier Bretter mit einer Rückseiten-Leiste. Eitempera auf Kreidegrund, partielle Vergoldung. 28,2 x 58 cm. In einer Aureole thronende Darstellung Christi, des Heiligen Geistes in Form einer Taube und Gottvaters flankiert von der Gottesmutter und Johannes dem Täufer. Detailreiche Ausarbeitung der Inkarnate und Gewänder. Kleinere Bereibungen.