Deutsch English

1402BEDEUTENDE, MONUMENTALE IKONE MIT DER GOTTESMUTTER DER PASSION ( Auktion: 80-III

BEDEUTENDE, MONUMENTALE IKONE MIT DER GOTTESMUTTER DER PASSION (
 
Griechenland, 17. Jh.
Titel:
BEDEUTENDE, MONUMENTALE IKONE MIT DER GOTTESMUTTER DER PASSION (
Technik:
Massive Laubholz-Tafel. Eitempera auf Kreidegrund, Hintergrund vergoldet und ornamental punziert
Maße:
78 x 55,8 cm

Limitpreis:
28.000,00 EUR

EUR*





BEDEUTENDE, MONUMENTALE IKONE MIT DER GOTTESMUTTER DER PASSION (STRASTNAJA) Griechenland, 17. Jh. Massive Laubholz-Tafel. Eitempera auf Kreidegrund, Hintergrund vergoldet und ornamental punziert. 78 x 55,8 cm. Frontale Wiedergabe der Gottesmutter in Halbfigur. Sie hält den Christusknaben in ihrem linken Arm, mit der Rechten umfasst sie die Hand des Kindes. Christus wendet seinen ängstlichen Blick auf einen Engel, der am oberen rechten Rand erscheint. Sehr feine Schattierung der in Braun und Beige ausgeführten Inkarnate. Das rote Maphorion der Gottesmutter ist durch schwarze Falten konturiert. Den blauen Chiton und das rote Himation Christi zieren Goldornamente und Chrysographie. Der Typus der Passionsmadonna erfuhr durch zahlreiche Ikonen der italo-kretischen Schule auf Kreta große Verbreitung. Von Andreas Ritzos sind drei signierte Ikonen aus der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts überliefert, von der sich eine im Ikonenmuseum in Recklinghausen befindet. Obere linke Ecke best., min. Retuschen.