Deutsch English

1448GROSSFORMATIGE UND SELTENE IKONE MIT DER GOTTESMUTTER VON JAROSL Auktion: 80-III

GROSSFORMATIGE UND SELTENE IKONE MIT DER GOTTESMUTTER VON JAROSL
 
Russland, 16./17. Jh.
Titel:
GROSSFORMATIGE UND SELTENE IKONE MIT DER GOTTESMUTTER VON JAROSL
Technik:
Holztafel mit zwei Rückseiten-Sponki. Kowtscheg, Eitempera auf Kreidegrund, Gewandfalten in Goldmalerei
Maße:
51,5 x 40,5 cm

Limitpreis:
18.000,00 EUR


Zuschlag:
15.000,00 EUR (UV)

EUR*





GROSSFORMATIGE UND SELTENE IKONE MIT DER GOTTESMUTTER VON JAROSLAWL (JAROSLAWSKAJA) Russland, 16./17. Jh. Holztafel mit zwei Rückseiten-Sponki. Kowtscheg, Eitempera auf Kreidegrund, Gewandfalten in Goldmalerei. 51,5 x 40,5 cm. Die halbfigurig gezeigte Gottesmutter hält den Christusknaben in ihrem linken Arm. Das Kind schmiegt sich an seine Mutter und berührt mit seiner rechten Hand ihr Kinn. Die Gewänder zieren Fältelungen in Gold. Farbe des Hintergrundes und Randes abgenommen, vertikale Rissbildung, min. rest.