Deutsch English

848MONUMENTALE IKONE MIT DER NEUTESTAMENTLICHEN DREIFALTIGKEIT (WES Auktion: 84-III

MONUMENTALE IKONE MIT DER NEUTESTAMENTLICHEN DREIFALTIGKEIT (WES
 
Russland, Ende 19. Jh.
Titel:
MONUMENTALE IKONE MIT DER NEUTESTAMENTLICHEN DREIFALTIGKEIT (WES
Technik:
Aus fünf zusammengesetzten Laubholz-Brettern zusammengesetztes Bildfeld mit zwei Rückseiten-Sponki. Profilierte Rahmenleiste. Öl
Maße:
106,5 x 88 cm

Limitpreis:
5.000,00 EUR

EUR*





MONUMENTALE IKONE MIT DER NEUTESTAMENTLICHEN DREIFALTIGKEIT (WESTLICHER TYPUS) AUS EINER KIRCHEN-IKONOSTASE Russland, Ende 19. Jh. Aus fünf zusammengesetzten Laubholz-Brettern zusammengesetztes Bildfeld mit zwei Rückseiten-Sponki. Profilierte Rahmenleiste. Ölmalerei. 106,5 x 88 cm. Hochrechteckiges Bildfeld mit mehrfach bogenförmig geschwungenem oberen Abschluss. Achsialsymmetrische Komposition. Am rechten Bildrand der als Greis in einem weißen Gewand gezeigte Gottvater. Zu seiner linken thront auf einer Wolke Christus in rotem Chiton und blauem Himation. Mit seiner Linken umfaßt er das Kreuz, während er seine Rechte auf das geschlossene Evangelium auf seinem Knie stützt. Am oberen Bildrand erscheint der Heilige Geist in Form einer weißen Taube. Randleiste min. besch.