Deutsch English

1210SEHR FEINE UND GROSSE VITA-IKONE DES HEILIGEN NIKOLAUS VON MYRA Auktion: 97-III

 
Russland, 16. Jh.
Titel:
SEHR FEINE UND GROSSE VITA-IKONE DES HEILIGEN NIKOLAUS VON MYRA
Technik:
Einzeltafel mit zwei Rückseiten-Sponki. Doppeltes Kowtscheg, Eitempera auf Kreidegrund, Hintergrund vergoldet
Maße:
50,3 x 39,2 cm

Limitpreis:
8.000,00 EUR


Zuschlag:
20.000,00 EUR






SEHR FEINE UND GROSSE VITA-IKONE DES HEILIGEN NIKOLAUS VON MYRA Russland, 16. Jh. Einzeltafel mit zwei Rückseiten-Sponki. Doppeltes Kowtscheg, Eitempera auf Kreidegrund, Hintergrund vergoldet. 50,3 x 39,2 cm. Im vertieften Mittelfeld streng frontale Wiedergabe des Heiligen in Ganzfigur. Seine rechte Hand hält er im Segensgestus erhoben, während er mit seiner verhüllten Linken das geschlossene Evangelium präsentiert. Entlang des Randes reihen sich 16 Szenen, die das Leben des Heiligen thematisieren, darunter seine Geburt, seine Taufe, seine Unterweisung, die Weihe zum Diakon, die Weihe zum Erzbischof, die Fällung eines Baumes, der Heilige, der dem Kaiser Konstantin im Traum erscheint, Nikolaus erscheint drei Männern im Kerker, die Verhinderung der Hinrichtung dreier Unschuldiger, die Rettung eines Schiffes vor dem Sinken, Nikolaus kauft einem alten Mann einen Teppich ab und schenkt ihn dessen Frau, die Rettung Dmitris, Nikolaus bringt Agrikola, den Sohn des Wassili, zu seinen Eltern zurück, die Beerdigung Nikolaus und die Überführung seiner Gebeine. Vergoldung partiell berieben, kleinere Restaurierungen.

Um unsere Internetseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden!