Deutsch English

1HOCHBEDEUTENDE FIGUR DER THRONENDEN MADONNA MIT DEM CHRISTUSKNAB Auction: 61

Artist:
TOSKANISCHER BILDSCHNITZER
 
um 1340
Title:
HOCHBEDEUTENDE FIGUR DER THRONENDEN MADONNA MIT DEM CHRISTUSKNAB
Technique:
Elfenbein, Relief, hochplastisch geschnitzt
Dimension:
H. 17 cm, D. 8,2 cm

Reserve price:
4.000,00 EUR


Hammer price:
15.000,00 EUR






TOSKANISCHER BILDSCHNITZER UM 1340 HOCHBEDEUTENDE FIGUR DER THRONENDEN MADONNA MIT DEM CHRISTUSKNABEN Elfenbein, Relief, hochplastisch geschnitzt. H. 17 cm, D. 8,2 cm. Part. leichte altersbedingte Rissbildungen, min. besch., berieben. Provenienz: Alte Privatsammlung Aachen. 'Es handelt sich um eine in der Zeit um 1340 entstandene thronende Madonna, wie solche in Frankreich für die private Andacht von Angehörigen der sozialen Elite häufig hergestellt wurden und in allen wichtigen öffentlichen Sammlungen mit einem Schwerpunkt auf dem Kunstgewerbe des Mittelalters zu finden sind (Bargello, Louvre, Victoria and Albert, Yale University Gallery ...). Besonderheit der hier betrachteten Skulptur sind die insgesamt breite Lagerung der Formen, die Gesichtsbildung der Mutter mit den schmalen Augen und das begleitende Engelspaar. Diese Elemete deuten auf eine Entstehung in Italien, wohl in der Toskana. Die Figur gibt sich als die durchdachte Arbeit eines Bildhauers von Rang zu erkennen, der eine französische Bildform den Erwartungen und dem Geschmack eines toskanischen Auftraggebers anpaßte. Sie ist ein wichtiger Beleg für den künstlerischen Austausch zwischen Frankreich und Italien im Trecento.' Herzlich danken wir Herrn Prof. Dr. Michael Viktor Schwarz vom kunsthistorischen Institut der Universität Wien für die Bereitstellung dieses Katalogbeitrages.

Um unsere Internetseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden!