Deutsch English

2505BEDEUTENDE BRÜSSELER TAPISSERIE Auction: 70

 
Flandern, um 1550
Title:
BEDEUTENDE BRÜSSELER TAPISSERIE
Technique:
Seide mit Wolle, mit Stoff hinterfüttert
Dimension:
326 x 304 cm

Reserve price:
15.000,00 EUR

EUR*





BEDEUTENDE BRÜSSELER TAPISSERIE Flandern, um 1550 Seide mit Wolle, mit Stoff hinterfüttert. 326 x 304 cm. Bordürenstreifen oben und unten part. mit Fehlstellen, rest. Die hier angebotene Tapisserie des mittleren 16. Jahrhunderts, welche die Salomelegende illustriert, beeindruckt nicht nur durch ihre Größe und ihre ausgewogene Komposition, sondern auch durch ihre Detailgenauigkeit in der Darlegung. Im Vordergrund dargestellt ist Salome, welche anlässlich des Festes von König Herodes, der neben ihr auf seinem Herrschersessel thront, einen Tanz aufführt. Mit diesem versetzt sie die Anwesenden, die sich bereits um sie versammelt haben, derart in Verzückung, dass ihr der König verspricht, jedes Begehren zu erfüllen. Die Sage setzt sich dadurch fort, dass sich Salome, auf Anraten von ihrer Mutter Herodias, das Haupt des Johannes wünscht. Da Herodes glaubt, dieses Verlangen erfüllen zu müssen, lässt er Johannes im Gefängnis enthaupten und anschließend seinen Kopf auf einer Schale zu Salome und Herodias bringen. Umlaufend schmückt eine mit imposanten Füllhörnern und mythologischen Figuren versehene rahmende Floralbordüre das außergewöhnliche Bildthema.

Um unsere Internetseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden!