Deutsch English

427GROSSFORMATIGE UND SELTENE IKONE MIT DER WURZEL JESSE UND DER TH Auktion: 71-II

 
Griechenland, 18. Jh.
Titel:
GROSSFORMATIGE UND SELTENE IKONE MIT DER WURZEL JESSE UND DER TH
Technik:
Massives Laubholzbrett mit zwei aufgenagelten Rückseitensponki (einer verloren). Tempera auf Kreidegrund, Nimben, Thron und Teil
Maße:
53,5 x 39,5 cm

Limitpreis:
5.000,00 EUR


Zuschlag:
4.500,00 EUR (UV)

EUR*





GROSSFORMATIGE UND SELTENE IKONE MIT DER WURZEL JESSE UND DER THRONENDEN GOTTESMUTTER Griechenland, 18. Jh. Massives Laubholzbrett mit zwei aufgenagelten Rückseitensponki (einer verloren). Tempera auf Kreidegrund, Nimben, Thron und Teile der Gewandung vergoldet. 53,5 x 39,5 cm. Im unteren Bereich ist Jesse, Vater des Königs David, zu sehen. Aus ihm wächst ein Baum, der den Stammbaum des Gottesvolkes symbolisiert. In den durch Zweige gebildeten Medaillons sind die alttestamenlichen Propheten und Könige mit offenen Schriftrollen dargestellt. In der Mitte der Bildkomposition ist die Gottesmutter auf einem goldenen Thron frontal wiedergegeben. Auf ihrem linken Knie sitzt der Christusknabe, seine Rechte ist segnend erhoben, in seiner Linken hält er ein offenes Evangelienbuch. Über der Gottesmutter schweben zwei Engel sowie Gottvater mit der weißen Taube. Min. Farbabsplitterungen.

Um unsere Internetseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden!