Deutsch English

2197VENUS, AMOR UND DIE DREI GRAZIEN Auction: 79-V

Artist:
LOUIS DE BOULLOGNE (DER JÜNGERE) (UND WERKSTATT)
 
1654 Paris - 1733 Ebenda
Title:
VENUS, AMOR UND DIE DREI GRAZIEN
Technique:
Öl auf Leinwand (altdoubl.)
Dimension:
54,5 cm x 67 cm

Reserve price:
5.000,00 EUR


Hammer price:
3.500,00 EUR (UV)

EUR*





"LOUIS DE BOULLOGNE (DER JÜNGERE) (UND WERKSTATT) 1654 Paris - 1733 Ebenda VENUS, AMOR UND DIE DREI GRAZIEN Öl auf Leinwand (altdoubl.). 54,5 cm x 67 cm. Verso: Ein Etikett mit dem Hinweis auf Francois Le Moyne (1688-1737): Das Gemälde ist demnach dem Konservator Jaensson (Nationalmuseum) und Dr. Asplund (Bukowski Kunsthandel) vorgestellt worden. Part. min. altrest. Vermutlich Originalrahmen. Das Gemälde wird von Bernd Mengel Louis de Boullogne und seiner Werkstatt zugeschrieben. ""Es zeigt Aphrodite, in Begleitung von Eros und Himeros vor der Küste bei Paphos (Zypern), begrüßt von den Töchtern der Themis (den drei Göttinnen der Jahreszeiten und von Frieden, Recht und Ordnung). Der ikonographische Inhalt kann (demnach) politisch interpretiert werden: Frieden, Recht und Ordnung ermöglichen Wachstum und Liebe; Begierde kann dies gefährden. Bei Aristoteles unterscheidet sich die gute Monarchie von der Tyrannei dadurch, dass der Herrscher in einem Fall dem Nutzen der Untertanen, im anderen dem eigenen Nutzen folgt. Das Bild wäre demnach ein Plädoyer für die gute Monarchie."" ""The painting in question can be attributed to Louis Boullogne, the younger, and his workshop. It can be identified as Aphrodite, accompanied by Himeros and Eros on the shore of Paphos (Cypres) wellcomed by the daughters of Themis (known as the three Seasons or Horae) mentioned in Hesiods 'Theogonie'. The painting can be -beneath it's erotic content - understood as political allegory; The three sisters stand not only for the three Seasons in the Greek mythology -they also have the duty to watch over freedom, order and justice, wich allow love and growth (Aphrodite). Greediness (Eros) can endanger the land. As Aristotles states in his book 'Politics' the good monarch serves his people andthe Tyrann serves his own benefit -so, the painting can be seen as plea for the good monarchy."" Expertise: Beigefügtes Gutachten von Bernd Mengel (Köln) vom 13. April 2017. Provenienz: Europäische Privatsammlung."

Um unsere Internetseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden!