Auktion 84-III /
 Los 831
Share on pinterest
Los 831
Titel: GROSSE UND SELTENE IKONE MIT DEM JÜNGSTEN GERICHT
Entstehung: Russland, Ende 19. Jh.
Technik: Verbund dreier Bretter mit zwei Rückseiten-Sponki. Eitempera auf Kreidegrund, vergoldeter Hintergrund ornamental punziert
Maße: 53 x 44,3 cm
Limitpreis: 8.000 €
Zuschlag: 12.000 €

Beschreibung:

GROSSE UND SELTENE IKONE MIT DEM JÜNGSTEN GERICHT Russland, Ende 19. Jh. Verbund dreier Bretter mit zwei Rückseiten-Sponki. Eitempera auf Kreidegrund, vergoldeter Hintergrund ornamental punziert. 53 x 44,3 cm. Vielschichtiger und komplexer Bildaufbau. Mittig in der oberen Bildhälfte sitzt Christus als Weltenrichter auf einem Thron und wird von der Gottesmutter und Johannes dem Täufer flankiert. Über dem thronenden Christus erscheinen Gottvater und Christus, das Kreuz haltend. Zwischen ihnen ist der Heilige Geist in Form einer weißen Taube. Zu beiden Seiten schließen Engelschöre sowie Apostel, Heilige und Kirchenväter die Komposition ab. Unter der Deesis ist ein Altar mit dem Wahren Kreuz auf einer Wolke zu sehen, das von Engeln entouriert wird. Der untere Bildrand thematisiert die Hölle, vor der sich die unfrommen Bettler, Mönche und Bauern, die untreuen Ehefrauen, die sündigen Priester, Bischöfe, Fürsten und Könige reihen. Rückseitiger Wurmbefall rest., kleinere Einstimmungen.

You can`t add more product in compare

Login

Kaufen

Verkaufen

Unser Haus

Newsletter

Print-Kataloge bestellen

Einlieferungsanfrage

Kontakt

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf GmbH

  • Friedrich-Ebert-Strasse 11+12
  • D-40210 Düsseldorf
  • +49 (0) 211 - 30 200 10
  • +49 (0) 211 - 30 200 119
  • info@kunstauktionen-duesseldorf.de

Gebot abgeben

Sie müssen angemeldet sein, um ein Gebot abzugeben.

Zustandsbericht anfragen

Auktion 84-III 
/ Los 831

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf GmbH

  • Friedrich-Ebert-Strasse 11+12
  • D-40210 Düsseldorf
  • +49 (0) 211 - 30 200 10
  • +49 (0) 211 - 30 200 119
  • info@kunstauktionen-duesseldorf.de

Registrieren