Auktion 83-V /
 Los 2205
Share on pinterest
Los 2205
Künstler: HERMANN KAULBACH
Künstlerdaten: München 1846 - 1909
Titel: JUNGE FRAU IN ROTEM KLEID
Entstehung: München 1846 - 1909
Technik: Öl auf Eichenholztafel mit zwei parallel verlaufenden Rückseitensponki
Maße: 22 cm x 16,5 cm
Limitpreis: 1.200 €

Beschreibung:

HERMANN KAULBACH München 1846 – 1909 JUNGE FRAU IN ROTEM KLEID Öl auf Eichenholztafel mit zwei parallel verlaufenden Rückseitensponki. 22 cm x 16,5 cm. Mittig links auf dem Wappen signiert ‚Herm. Kaulbach.‘. Verso: Auf altem Klebeetikett unleserlich bezeichnet. Gestempelt. Der Sohn des Malers Wilhelm von Kaulbach studierte an der Münchner Kunstakademie unter Carl Theodor von Piloty. Bekanntheit erlangte Hermann Kaulbach als Historienmaler. Die junge Frau in rotem Kleid zeigt dem Betrachter ein Wappen, welches Amor mit Pfeil und Bogen abbildet. Sie steht vor einem verzierten Banner, in der Ferne erscheint eine Burg. Man kann erahnen, dass Kaulbachs Interesse auch mythologischen und märchenhaften Motiven galt. Rest. Rahmen. Provenienz: Privatbesitz NRW.

You can`t add more product in compare

Login

Kaufen

Verkaufen

Unser Haus

Newsletter

Print-Kataloge bestellen

Einlieferungsanfrage

Kontakt

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf GmbH

  • Friedrich-Ebert-Strasse 11+12
  • D-40210 Düsseldorf
  • +49 (0) 211 - 30 200 10
  • +49 (0) 211 - 30 200 119
  • info@kunstauktionen-duesseldorf.de

Gebot abgeben

Sie müssen angemeldet sein, um ein Gebot abzugeben.

Zustandsbericht anfragen

Auktion 83-V 
/ Los 2205
HERMANN KAULBACH

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf GmbH

  • Friedrich-Ebert-Strasse 11+12
  • D-40210 Düsseldorf
  • +49 (0) 211 - 30 200 10
  • +49 (0) 211 - 30 200 119
  • info@kunstauktionen-duesseldorf.de

Registrieren