Auktion 92-IV /
 Los 1608
Share on pinterest
Los 1608
Titel: KONSOLE MIT EINEM ENGELSKOPF
Entstehung: Frankreich, 1. Drittel 16. Jh
Technik: Eiche, plastisch geschnitzt, vergoldet
Maße: H. 37 cm
Limitpreis: 250 €
Zuschlag: 250 €

Beschreibung:

KONSOLE MIT EINEM ENGELSKOPF Frankreich, 1. Drittel 16. Jh Eiche, plastisch geschnitzt, vergoldet. H. 37 cm. Geschwungener Schaft mit Rocaillen und Akanthusblatt verziert, in einen geflügelten Puttokopf übergehend. Rest., Vergoldung und Fassung ergänzt. Laut der beigefügten, schriftlichen Stellungnahme von Pierre Roller handelt es sich um ein Objekt aus dem Palais Mansfeld in Clausen- Luxemburg und stammt aus der Sammlung des Grafen Peter Ernst von Mansfeld (1517-1604), dem Statthalter König Philipps II. von Spanien. Laut Expertise ging das Gegenstück zu diesem Objekt in den Besitz des Königs über, der es in die Sammlung des Escorial einfügte. Expertise: Beigefügte Kopie einer Expertise von Pierre Roller (1968-1995 großherzoglicher Hofbibliothekar, Luxemburg) vom 09. September 2008, der die Skulptur in das erste Drittel des 16. Jh. datiert.

You can`t add more product in compare

Login

Kaufen

Verkaufen

Unser Haus

Newsletter

Print-Kataloge bestellen

Einlieferungsanfrage

Kontakt

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf GmbH

  • Friedrich-Ebert-Strasse 11+12
  • D-40210 Düsseldorf
  • +49 (0) 211 - 30 200 10
  • +49 (0) 211 - 30 200 119
  • info@kunstauktionen-duesseldorf.de

Gebot abgeben

Sie müssen angemeldet sein, um ein Gebot abzugeben.

Zustandsbericht anfragen

Auktion 92-IV 
/ Los 1608

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf GmbH

  • Friedrich-Ebert-Strasse 11+12
  • D-40210 Düsseldorf
  • +49 (0) 211 - 30 200 10
  • +49 (0) 211 - 30 200 119
  • info@kunstauktionen-duesseldorf.de

Registrieren