Auction 61 /
 Lot 48
Share on pinterest
Lot 48
Title: 'FLORA'
Origin: Meissen, 1935-45, Modell: Emmerich Oehler (1912)
Technique: Porzellan, polychrome Malerei, Goldstaffage
Dimension: H. ca. 44,5 cm
Reserve price: 8.600 €
Hammer price: 11.000 €

Description:

‘FLORA’ Meissen, 1935-45, Modell: Emmerich Oehler (1912) Porzellan, polychrome Malerei, Goldstaffage. H. ca. 44,5 cm. Auf der Plinthe unterglasurblaue Schwertermarke, sowie bezeichnet ‘Oehler’; am Boden Modellnummer ‘C 292’ sowie Pressnummer ‘150’. Goldmalerei minimalst ber. Über einem abgerundeten, rechteckigen Sockel, monumentale Figur der Flora mit einer großen Blüten-Girlande aus gelben Rosen tanzend. Ihr Kopf mit einer blütenverzierten Haube geschmückt. Im linken Arm trägt sie einen kleinen Jungen mit Blütenkranz, der sich über ihre Schulter zu dem auf ihrem rechten Bein über einem blauen Tuch sitzenden Mädchen neigt, das sich an der Girlande heraufzieht. Emmerich Oehler (1881- vor 1956) ging nach seiner Lehre zum Bossierer und Former bei Meissen um die Jahrhundertwende zunächst an die Kunstgewerbeschule, später an die Akademie in Dresden und kehrte 1909 wieder an die Manufaktur zurück. Er machte sich vor allem durch seine Modelle von Figuren- und Tierdarstellungen einen Namen und prägte so die Zeit des Jugendstils in Meissen entscheidend mit. Zu dieser Zeit greift die Meissener Manufaktur in der figürlichen Plastik auf die Gestaltungsprinzipien der großen Künstler des 18. Jahrhunderts zurück, macht sich aber frei von den klassizistischen Einflüssen des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Zum Figuren-Repertoire gehören neben den traditionellen mythologischen und genrehaften Darstellungen auch mondäne Modefiguren. Dieses Modell von Emmerich Oehler aus dem Jahre 1912 ist eine entzückende Verschmelzung dieser Strömungen. Die anmutige Flora gibt sich hier durch ihre prächtige Rosen-Girlande zu erkennen und erscheint mit extravagantem Kopfschmuck und modischem Art-Nouveau-Tuch. Trotz des reichhaltigen Schmucks bleibt die Farbgebung der Figurengruppe elegant reduziert. Im Oevre Oehlers scheint die ‘Flora’ angesichts ihrer Größe und Pracht einzigartig.

You can`t add more product in compare

Login

Kaufen

Verkaufen

Unser Haus

Newsletter

Print-Kataloge bestellen

Einlieferungsanfrage

Kontakt

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf GmbH

  • Friedrich-Ebert-Strasse 11+12
  • D-40210 Düsseldorf
  • +49 (0) 211 - 30 200 10
  • +49 (0) 211 - 30 200 119
  • info@kunstauktionen-duesseldorf.de

Gebot abgeben

Sie müssen angemeldet sein, um ein Gebot abzugeben.

Zustandsbericht anfragen

Auktion 61 
/ Los 48

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf GmbH

  • Friedrich-Ebert-Strasse 11+12
  • D-40210 Düsseldorf
  • +49 (0) 211 - 30 200 10
  • +49 (0) 211 - 30 200 119
  • info@kunstauktionen-duesseldorf.de

Registrieren

Order print catalogues

Contact

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf GmbH

  • Friedrich-Ebert-Strasse 11+12
  • D-40210 Düsseldorf
  • +49 (0) 211 - 30 200 10
  • +49 (0) 211 - 30 200 119
  • info@kunstauktionen-duesseldorf.de

Login

Buying

Sell

About us

Newsletter

Bid

You must be logged in to place a bid.

Request condition report

Auction 61 
/ Lot 48

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf GmbH

  • Friedrich-Ebert-Strasse 11+12
  • D-40210 Düsseldorf
  • +49 (0) 211 - 30 200 10
  • +49 (0) 211 - 30 200 119
  • info@kunstauktionen-duesseldorf.de

Register

Auction estimate