Auktion 97-III /
 Los 955
Share on pinterest
Los 955
Titel: SEHR SELTENE UND SEHR FEINE IKONE MIT DEM NIZÄNO-KONSTANTINOPOLITANISCHEN GLAUBENSBEKENNTNIS
Entstehung: Russland, Palech, 2. Hälfte 19. Jh.
Technik: Verbund zweier Zypressenholz-Bretter mit zwei profilierten Rückseiten-Sponki. Eitempera auf Kreidegrund, partielle Vergoldung
Maße: 35,2 x 30,5 cm
Limitpreis: 800 €
Zuschlag: 8.500 €

Beschreibung:

SEHR SELTENE UND SEHR FEINE IKONE MIT DEM NIZÄNO-KONSTANTINOPOLITANISCHEN GLAUBENSBEKENNTNIS Russland, Palech, 2. Hälfte 19. Jh. Verbund zweier Zypressenholz-Bretter mit zwei profilierten Rückseiten-Sponki. Eitempera auf Kreidegrund, partielle Vergoldung. 35,2 x 30,5 cm. Die Ikone illustriert teils in wortbezogener, teils in symbolhafter Manier die wichtige Stelle im Rahmen der Johannes-Chrysostomus-Liturgie ins Bild. In sehr feiner Miniaturmalerei ausgeführte Ikone größter Seltenheit. Textliche Grundlage ist: Ich glaube an den einen Gott, den Vater, den Allmächtigen, den Schöpfer des Himmels und der Erde, aller sichtbaren und unsichtbaren Dinge. Und an den einen Herrn, Jesus Christus, Gottes eingeborenen Sohn, den aus dem Vater Geborenen vor aller Zeit. Licht vom Lichte, wahrer Gott vom wahren Gott, gezeugt, nicht geschaffen, eines Wesens mit dem Vater; durch ihn ist alles geschaffen. Für uns Menschen und um unseres Heiles Willen ist er vom Himmel herabgestiegen, er hat Fleisch angenommen durch den Heiligen Geist aus Maria, der Jungfrau, und ist Mensch geworden. Gekreuzigt wurde er für uns unter Pontius Pilatus und hat den Tod erlitten und ist begraben worden und ist auferstanden am dritten Tage gemäß der Schrift. Er ist aufgefahren in den Himmel und sitzet zur Rechten des Vaters. Er wird wiederkommen in Herrlichkeit, Gericht zu halten über Lebende und Tote, und seines Reiches wird kein Ende sein. Ich glaube an den Heiligen Geist, den Herrn und Lebens-spender, der vom Vater ausgeht. Er wird mit dem Vater und dem Sohne angebetet und verherrlicht. Er hat gesprochen durch die Propheten. Ich glaube an die eine, heilige, katholische und apostolische Kirche. Ich bekenne die eine Taufe zur Vergebung der Sünden. Ich erwarte die Auferstehung der Toten und das Leben der zukünftigen Welt. Amen. Kleinere Farbaufwölbungen mit Substanzabsplitterungen, min. rest. Expertise: Ikonenmuseum Schloss Autenried bei Günzburg/Donau.

You can`t add more product in compare

Login

Kaufen

Verkaufen

Unser Haus

Newsletter

Print-Kataloge bestellen

Einlieferungsanfrage

Kontakt

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf GmbH

  • Friedrich-Ebert-Strasse 11+12
  • D-40210 Düsseldorf
  • +49 (0) 211 - 30 200 10
  • +49 (0) 211 - 30 200 119
  • info@kunstauktionen-duesseldorf.de

Gebot abgeben

Sie müssen angemeldet sein, um ein Gebot abzugeben.

Zustandsbericht anfragen

Auktion 97-III 
/ Los 955

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf GmbH

  • Friedrich-Ebert-Strasse 11+12
  • D-40210 Düsseldorf
  • +49 (0) 211 - 30 200 10
  • +49 (0) 211 - 30 200 119
  • info@kunstauktionen-duesseldorf.de

Registrieren